2017-12-20

ein kleiner Abschied in Ocean Reef

Gestern bin ich Nachmittag nach Ocean Reef gefahren(Donno wohnt da). Da es das einzige mal diese Woche ist, an der Mary abends auch nicht arbeiten musste, haben wir beschlossen nochmal einen entspannten Nachmittag/ Abend miteinander zu verbringen. Die beiden haben mich dann gegen halb 5 abgeholt und sind zu ihm gefahren. Er wohnt bei seinen Eltern und das Haus dort ist wirklich wahnsinnig toll. Richtig stilvoll hergerichtet und man hat Meerblick. Es ist wahnsinnig toll hier so nah am Meer zu sein. Wir haben dann erstmal bisschen was getrunken( mein erster Alkohol nach 4 Monaten, ein Traum:D) und haben uns danach auf den Weg zum Strand gemacht. Das war auch so entspannend, ich liebe die salzige Meeresluft und den Sand. Wir saßen dann ein bisschen in den Dünen, haben erzählt und dann noch Fotos mit Marys Polaroidkamera gemacht. Zurück bei ihm angekommen haben wir Essen bestellt und Musik gemacht. Die beiden waren wirklich sehr berührt von meinem neuen Song was mich so sehr gefreut hat. Morgen ist dann auch die Studioproduktion und ich bin wirklich gespannt was dann am Ende bei rauskommt. Ich mache mir im Moment ein paar zu viele Gedanken um meine Stimme, da die aufgrund irgendeiner Halsentzündung oder was auch immer nur kratzig ist:// Das kann ich wirklich gar nicht gebrauchen im Moment, aber ich versuche morgen das Beste daraus zu machen. Morgen ist dann schon mein vorletzter Tag in Perth. Ich freue mich so sehr darauf in den Flieger nach Brisbane zu steigen und Marius bei mir zu haben. Was ich danach mache weiß ich noch nicht. Eigentlich habe ich so viele Optionen, aber es schwierig am Ende die Entscheidung zu treffen wo die Reise als nächstes hingeht. Die Ostküste, Tasmanien oder doch wieder zurück in den Westen? Hier habe ich gestern die Zusage für ein Dolphin Volunteering bekommen, also 2h südlich von Perth, in Bunbury. Da ich Delfine über alles liebe wäre das schon eine einmalige Gelegenheit, zwar eine unbezahlte aber ich darf täglich mit Delfinen in Kontakt sein oder zumindest mich mich ihnen beschäftigen.
Wenn ich nur gut wäre im Entscheidungen treffen.. Aber hoffentlich bin ich in ein paar Tagen schlauer.Alles in allem war der Tag gestern aber richtig schön und ich glaube man sieht es mir auf den Bildern auch an wie glücklich ich war.
Liebe Grüße, Elli





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein großes fettes Dankeschön an dich, dass du dir die Zeit nimmst mir einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich über jeden einzelnen wirklich riesig!
Liebste Grüße und bis bald, Elli <3